(Rezension) Figueras, Nacho – Wellington Saga #1 Versuchung

Der Jetset des Polosports trifft sich jährlich zu einem wichtigen Turnier in Wellington/Florida.

Die Del Campo Familie steht im Mittelpunkt des Interesses, denn ihr Team hat in der Vergangenheit oft dieses Turnier gewonnen. Seit dem Tod des Familienoberhaupts führt Alejandro das Team an. Er möchte die Tradition der Familie weiterführen und dieses Mal unbedingt gewinnen.

Georgia wird von ihrem reichen besten Freund Billy überredet, nach Wellington zu kommen, um ein wenig Urlaub zu machen. Im Norden ist noch Winter und die Sonne Floridas soll ihr ein wenig Abwechslung bieten. Eigentlich möchte sie nichts mit diesem Leben zu tun haben, aber Billys Hinweis, dass sie einen Blick hinter die Kulissen des Polosports werfen darf, überzeugt sie schließlich doch.

Der Zufall beschert Georgia einen vorübergehenden Job als Tierärztin im Team der Del Campos. Die knisternde Stimmung zwischen ihr und Alejandro können die zwei nicht leugnen, aber beide möchten die berufliche Beziehung nicht gefährden.

Figueras_Nacho Wellington Saga 1

Wie hat es mir gefallen?

 

Wie hat es mir gefallen?

Ich bin zufällig auf diese 3teilige Serie gestoßen und die Inhaltsangabe hat mich neugierig gemacht. Hauptsächlich weil ein Mann diese Liebesgeschichten geschrieben hat. Sein beruflicher Hintergrund, als Polospieler hat mich überzeugt, das Buch zu lesen. Ehrlich gesagt, hat es mir gar nicht so schlecht gefallen.
Die Einführung der Figuren ist gut gelungen. Georgia und Alejandro sind keine zwanzig mehr. Ihre Vergangenheit hat sie geprägt und zu dem gemacht, was sie heute sind. Das finde ich ausgesprochen liebenswert und nachvollziehbar. Weiters mag ich es auch, dass sie beide selbständige Menschen sind, die auch selbst denken und sich nicht durch Gerüchte oder Intrigen komplett einnehmen lassen.
Die Liebesgeschichte geht langsam voran. Sexszenen gibt es erst recht spät und die sind gut beschrieben, nicht zu viel und nicht zu wenig. Wer sich also einen Erotikroman erwahrtet, wird hier enttäuscht.
Der Polosport war für mich bisher eine unbekannte Welt und mit diesem kleinen Einblick hinter die Kulissen, hat mir bestätigt, dass dieser Sport zwar sehr elitär ist, aber auch rasant und gefährlich. Mensch und Tier müssen so gut eingespielt sein, damit niemand zu Schaden kommt. Google sei Dank konnte ich noch ein wenig mehr darüber lernen.

Auffällig ist die markante Schwarz/Weiß Sichtweise. Es gibt kaum Graustufen, das dämpft das Lesevergnügen ein wenig, aber der Autor bläht die Geschichte nicht extra auf und damit hat er mich eindeutig überzeugt. Ich freue mich bereits auf den zweiten Teil und der könnte eindeutig erotischer sein, als Teil 1, denn der Bruder Sebastian liebt die Frauen.

 

Vielen Dank an das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar.

 

bb8ed-42beulen

 

Reihenfolge:

  1. Versuchung
  2. Verführung (eBook erscheint am 19.06.2017)
  3. Verlangen (eBook erscheint am 21.08.2017)

 

a612c-eure2bmarie

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “(Rezension) Figueras, Nacho – Wellington Saga #1 Versuchung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s