Gemeinsam Lesen #88

bf1d3-logo2bneu

gefunden bei Schlunzen-Bücher

 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

 

Rechtzeitig zum Erscheinungstag habe ich gestern das neue Buch von Anne Freytag „Den Mund voll ungesagter Dinge“ begonnen. Ich bin auf Seite 99 von 400.

 

17015995_1613525188665530_8349678490825280747_o

 

Klappentext:

Wenn Sophie es sich aussuchen könnte, wäre ihr Leben simpel. Aber das ist es nicht. Und das war es auch nie. Das fängt damit an, dass ihre Mutter sie direkt nach der Geburt im Stich gelassen hat. Und endet damit, dass Sophies Vater plötzlich beschließt, mit seiner Tochter zu seiner Freundin nach München zu ziehen. Alle sind glücklich. Bis auf Sophie.

Was hat es bloß mit dieser verdammten Liebe auf sich? Sophie selbst war noch nie verliebt. Klar gab es Jungs, einsam ist sie trotzdem. Bis sie in der neuen Stadt auf Alex trifft. Das Nachbarsmädchen mit der kleinen Lücke zwischen den Zähnen, den grünen Augen und dem ansteckenden Lachen. Zum ersten Mal lässt sich Sophie voll und ganz auf einen anderen Menschen ein. Und plötzlich ist das Leben neu und aufregend. Bis ein Kuss alles verändert.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Es dauert knapp fünfzig Minuten, bis ich meinen bürokratischen Marathon hinter mir habe.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

 

Das letzte Buch von Anne Freytag „mein bester letzter sommer“ konnte mich auf allen Ebenen überzeugen, deshalb freue ich mich schon auf das Buch. Diese Geschichte beginnt komplett anders und auch der Rhythmus ist irgendwie ganz anders.

4. Hat sich dein Lieblings-Buch in den letzten Jahren verändert?

 

Es gibt so gesehen kein absolutes Lieblingsbuch. Es kommen immer wieder neue Bücher dazu. Die alten behalten dabei ihren Status.

Dazu gehören schon seit langer Zeit

„Hallo Mr. Gott, hier spricht Anna“ von Fynn

„Die Unendliche Geschichte“ von Michael Ende

„Die Bücherdiebin“ von Markus Zusak

„Kiss of Snow“ von Nalini Singh

„Lover Eternal“ von JR Ward

in den letzten Monaten sind noch hinzu gekommen:

„mein bester letzter sommer“ von Anne Freytag

„Ein Mann namens Ove“ von Fredrick Backman

 

und wer weiß, wie die Liste aussehen wird, wenn diese Frage nächstes oder übernächstes Jahr wieder gestellt wird.

 

a612c-eure2bmarie

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s